„Nebelmeer“
Gemeinschaftsarbeit mit Markus Wetzel,
verschiedene Materialien, Hotel, Zürich, 1997

Während der Dauer eines Abends überzogen wir die Kellerräumlichkeiten
des Kunstortes Hotel mit einem kniehohen dichten Bodennebel.
Die nebelproduzierende Maschine lärmte höllisch. Schon bald schweifte
der Blick jedoch über Hobelbänke, Bretter und alte Betten in die Weite und
liess einem alle Anstrengungen und Mühen des Alltags schnell vergessen.

 

„Sea of fog“
"Collaboration with Markus Wetzel, Hotel, Zurich, 1997, fog machine

For one evening only the basement rooms of the Hotel exhibition space are
flooded with a thick sea of knee-high fog. Even despite the hellish noise of
the fog machine, the viewer’s gaze is soon roaming across joiner’s
benches, planks and old beds, slipping away into the distance, helping one
to forget the trials and tribulations of daily life.